0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssiymjaxny8woc8wms8wof81nv8xmf82ndzfu0fsdf9qzxbwzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8wof81nv81ml8yndlftgv0x3nfzglwx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssiumjaxny8wny8wmy8wof8xml8xof82mtbfumlzzw50yv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8xnl8xmv8xnf8zmzfftw96yxjlbgxhx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Asia-Cannelloni mit Lachs-Garnelen-Füllung Originalrezept von ©www.eatsmarter.de, Fotos: www.westermann-buroh.de / 4 Portionen

Scharf gewürzt und schonend gegart: Genuss à la Ferner Osten. Dämpfen ist die geschmack- und vitaminschonendste aller Garmethoden. Wer zu den Fisch-Garnelen-Cannelloni als Beilage Brokkoli oder Romanesco über Dampf gart, bekommt zusätzlich reichlich Ballaststoffe und Vitamine.

Asia-Cannelloni mit Lachs-Garnelen-Füllung
  • Themen:
    Snacks, Frühling u. Sommer
  • Dauer der Zubereitung:
    60 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
  • Länderküche:
    Asiatische Spezialitäten
  • 354 kcal 27 g Eiweiß 42 g Kohlenhydrate
    7 g Fett 3 g Ballaststoffe
Zutaten
Zubereitung

Garnelen abspülen, trockentupfen, gegebenenfalls die Därme entfernen. Garnelen klein schneiden. Seelachs ebenfalls abspülen, trockentupfen und klein schneiden. Garnelenfleisch und Seelachs in 2 Portionen in einer Küchenmaschine oder im Mixer kurz fein zerkleinern. Mischung in eine Schüssel geben. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen, trockentupfen und fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben. Koriander abspülen, trockentupfen, die Blättchen abzupfen und hacken. Chili abspülen, trockentupfen, halbieren, entkernen und fein hacken. Frühlingszwiebeln, Ingwer, Koriander und Chili mit der Fisch-Garnelen-Masse mischen. Füllung mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse in einen Spritzbeutel geben und in die Nudelröhren (Cannelloni) spritzen. Vom Zitronengras die äußeren Blätter ablösen. Obere und untere Enden der Stangen abschneiden, abspülen, abtropfen lassen und fein hacken. Limette abspülen, trockenreiben und in feine Scheiben schneiden. Etwas Wasser in einem weiten Topf erhitzen. Einen passenden Dämpfeinsatz mit jeweils der Hälfte vom Zitronengras und den Limettenscheiben auslegen. Ca. 6 Cannelloni nebeneinander in den Dämpfeinsatz legen, in den Topf setzen und zugedeckt im heißen Dampf 12–15 Minuten garen. Cannelloni herausnehmen, warm stellen und die nächste Nudelportion garen. Essig, Zucker, Fischsauce und Sesamöl verrühren. Cannelloni mit dem Dip und nach Belieben mit frischem Koriander anrichten.

Asia-Cannelloni mit Lachs-Garnelen-Füllung

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
0
0
1