0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssitmjaxny8xmi8wms8wof80ov8wov8xmjbfqwt0aw9ux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssi6mjaxny8xmi8wms8wof80ov81mv85mtnfqmvzdgvuc19wb3jizxjlaxrldf9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssitmjaxny8xmi8wms8wof81mf8zml8xmjhftmvsa2vux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssi4mjaxny8xms8wms8xmf8xov80nv8zmddfrl9yx0zlaw5zy2htzwnrzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva

Aufgetürmte Kokos-Ingwer-Sterne Originalrezept von / 25 Stück

Weihnachtsgebäck mal anderes: Probieren Sie diese pikant-süßen Sterne, die nicht nur gut aussehen sondern dabei auch noch gut schmecken!

Aufgetürmte Kokos-Ingwer-Sterne
  • Themen:
    Weihnachten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Mit etwas Übung
  • 152 kcal 2 g Eiweiß 16 g Kohlenhydrate
    9 g Fett 0 g Ballaststoffe
Zutaten
Zubereitung

Mehl mit Speisestärke in eine Schüssel sieben.
Kokosraspel, Ei, Zucker und Butter in Flöckchen, Orangenschale, Salz sowie Gewürze hinzufügen.
Zu einem glatten Teig verarbeiten und in Folie gewickelt ca. eine Stunde kalt stellen.

Elektro-Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. drei Millimeter dünn ausrollen.
Mit sternförmigen Ausstechern (zwei verschiedene Größen ca. 8,5 cm, 5,5 cm) jeweils die gleiche Anzahl an Plätzchen ausstechen, sodass sie später terrassenförmig zusammen gesetzt werden können.

Eigelb mit Ingwersirup und ein paar Tropfen Wasser glatt rühren und die Sternchen damit bestreichen.
Kleinere Sterne auf die größeren setzen und mit Kokosraspel bestreuen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 8-10 Minuten backen (Elektro- und Erdgasbackofen 200 Grad//Stufe 4, Umluft 180 Grad).

Aprikosenmarmelade erhitzen, die größeren Plätzchen damit bestreichen und je ein kleineres Plätzchen darauf setzen.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
0
0
1