0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssjumjaxny8xmc8wmi8xnf8ymv81m18xodhfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9wb3bjb3jux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssjwmjaxny8xmc8wmi8xnf8yml80nl82otjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9lc2nvzmzpzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssjsmjaxny8xmc8wmi8xnf8ym180m183mjjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9uzw9sav9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssjpmjaxny8wos8wms8wof8xov8zmv8zndbfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfr2v3dwvyennldf9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Auflauf Karpatische Art Originalrezept von / 4 Portionen

Ein Kartoffelauflauf mit tollen Zutaten wie Sauerkraut sowie Kochschinken und einer Créme fraíche Decke. Die Gewürze wie Muskatnuss und die "würzen statt salzen" Produkte geben dem Gericht das gewisse Extra.

Auflauf Karpatische Art
  • Dauer der Zubereitung:
    75
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
  • Länderküche:
    Europäische Spezialitäten
  • 510 kcal 20 g Eiweiß 34 g Kohlenhydrate
    28 g Fett
Zutaten
Zubereitung

Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser 20 Minuten garen, abgießen und zerstampfen. Mit Milch und zwei Esslöffeln geschmolzener Butter oder Margarine verrühren. Mit würzen statt salzen „Pikant“, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden. Kochschinken würfeln. Speiseöl erhitzen, Zwiebelringe und Kochschinken kurz darin dünsten, mit Paprika, Majoran und Pfeffer würzen und den Wein angießen. Bei mittlerer Hitze ca. zehn Minuten schmoren lassen.

Eine Auflaufform mit restlicher Butter oder Margarine einfetten und abwechselnd Kartoffelpüree, Kochschinken-Zwiebel-Gemisch und Sauerkraut darin schichten.

Creme Fraiche mit würzen statt salzen „7 Kräuter“ abschmecken und auf den Auflauf streichen.

Zuletzt mit Paprika bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten erhitzen.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt: