0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssiymjaxny8woc8wms8wof81nv8xmf82ndzfu0fsdf9qzxbwzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8wof81nv81ml8yndlftgv0x3nfzglwx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssiumjaxny8wny8wmy8wof8xml8xof82mtbfumlzzw50yv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8xnl8xmv8xnf8zmzfftw96yxjlbgxhx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Avocado-Koriander-Sauce Originalrezept von ©www.eatsmarter.de, Fotos: www.westermann-buroh.de / 4 Portionen

Mischen Sie die Pastasauce mit frisch gekochten Nudeln. Die beiseitegelegten Frühlingszwiebelringe und Korianderblättchen darüberstreuen, heiße Garnelen obenauf legen und sofort servieren. Achten Sie bei der Avocado auf Reife – sonst schmeckt die Sauce nicht wirklich gut. Manche Händler kennen das Dilemma und kennzeichnen entsprechende Avocados ausdrücklich als "vollreif".

Avocado-Koriander-Sauce
  • Themen:
    Schnelle Küche
  • Dauer der Zubereitung:
    20 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
  • 423 kcal 21 g Eiweiß 66 g Kohlenhydrate
    7 g Fett 6 g Ballaststoffe
Zutaten
Zubereitung

Limette halbieren und den Saft auspressen. Die Orangenhälfte ebenfalls auspressen und separat bereitstellen. Avocado halbieren und den Stein mit einem Messer herausheben. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und würfeln. In ein hohes Gefäß geben und 1 EL Limettensaft untermischen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Koriander waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen. Von den Frühlingszwiebeln 2 EL und vom Koriander 1 EL zum Garnieren beiseitestellen. Avocado, Frühlingszwiebeln und Koriander mit einem Stabmixer sehr fein pürieren. 1 EL Limettensaft und so viel vom Orangensaft unter das Püree rühren, dass eine cremige Sauce entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Garnelen am Rücken leicht einritzen und die schwarzen Darmfäden entfernen. Garnelen abspülen und mit Küchenpapier gut trockentupfen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Garnelen darin bei mittlerer Hitze unter Wenden rundum 2 Minuten anbraten. Restlichen Limetten- und Orangensaft dazugießen und einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Avocadosauce mit restlichen Frühlingszwiebeln und Korianderblättchen bestreuen. Garnelen daraufgeben und servieren.

Avocado-Koriander-Sauce

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt: