0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssitmjaxny8xmi8wms8wof80ov8wov8xmjbfqwt0aw9ux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssi6mjaxny8xmi8wms8wof80ov81mv85mtnfqmvzdgvuc19wb3jizxjlaxrldf9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssitmjaxny8xmi8wms8wof81mf8zml8xmjhftmvsa2vux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssi4mjaxny8xms8wms8xmf8xov80nv8zmddfrl9yx0zlaw5zy2htzwnrzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva

Burger selbst gemacht Originalrezept von / 8 Burger

Mit leckerem Fischfilet belegt wird dieser komplett selbst gemachte Burger zu einem Schmaus für alle Sinne und kommt dabei sogar in der kalorienarmen Variante daher!

Burger selbst gemacht
  • Themen:
    Kids & Co
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
  • Länderküche:
    Amerikanische u Tex-Mex-Spezialitäten
  • 282 kcal 19 g Eiweiß 38 g Kohlenhydrate
    6 g Fett 2 g Ballaststoffe
Zutaten
  • Für die Burger-Brötchen:
  • 400 g Weizenmehl
  • 15 g Salz
  • 10 g Zucker
  • ½ Würfel Backhefe
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 20 g weiche Butter
  • 1 Ei (Größe M)
  • zum Nachkneten 50- 70 g Weizenmehl
  • Zum Bestreichen und Bestreuen:
  • 1 Eiweiß
  • 1 EL Wasser
  • 2 EL Sesamsamen
  • Für die Burger:
  • 8-10 Scheiben gegrilltes Fischfilet à 70 g (Lachs, Scholle oder Rotbarsch)
  • 3 EL Speiseöl
  • Bratfisch Würzer
  • etwas Sandwichcreme oder Mayonnaise
Zubereitung

Für die Burger-Brötchen ...
... das Weizenmehl in eine Rührschüssel, Salz und Zucker an den Rand der Schüssel geben. Die Hefe mit 1 EL Mehl und dem Wasser mit einem Schneebesen verrühren und anschließend 10 Minuten ruhen lassen.

Die Hefeflüssigkeit, Butter und das Ei zum Mehl geben und mit dem Knetkacken einen Teig kneten, bis er glatt ist und sich von der Schüssel löst. Auf einer mit wenig Weizenmehl bestreuten Arbeitsfläche den Teig etwa 5 Minuten mit den Händen nachkneten, zurück in die Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und bis zum doppelten Volumen aufgehen lassen. Danach den Teig in 8-10 gleich schwere Stücke schneiden.

Die Teigstücke zunächst in der hohlen Handfläche auf der Tischplatte kreisend zu Bällchen formen und anschließend sehr flach drücken. Das geht am besten, in dem man die Teiglinge mit etwas Mehl bestäubt, dann mit dem Tuch bedeckt und mit einem Küchenschneidebrett fest nach unten presst.

Die Teiglinge auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Nun 30 Minuten gehen lassen. Anschließend die Burgerbrötchen mit etwas Wasser verrührtem Eiweiß einstreichen und mit Sesam bestreuen.

Brötchen im 190 °C heißen Backofen 15- 17 Minuten hell backen.

Für die Burger ...
... den Fisch in Öl wenden und mit Bratfisch Würzer würzen. Anschließend auf dem Elektrogrill oder in der Pfanne garen.

Brötchen aufschneiden. Nun nach Belieben mit Salat, Tomate und Gurke und Sandwich-creme füllen, den Fisch auflegen und je nach Geschmack mit Naturjoghurt als Topping servieren.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
0
1
5