0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssjumjaxny8xmc8wmi8xnf8ymv81m18xodhfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9wb3bjb3jux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssjwmjaxny8xmc8wmi8xnf8yml80nl82otjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9lc2nvzmzpzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssjsmjaxny8xmc8wmi8xnf8ym180m183mjjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9uzw9sav9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssjpmjaxny8wos8wms8wof8xov8zmv8zndbfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfr2v3dwvyennldf9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Curryrotbarsch à la „Omani“ Originalrezept von / 4 Personen

Rotbarsch in Curry - Probieren Sie es aus und fühlen Sie sich wie in 1001 Nacht! Köstlich!

Curryrotbarsch à la „Omani“
  • Dauer der Zubereitung:
    30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
  • Länderküche:
    Orientalische Spezialitäten
  • 228 kcal 29 g Eiweiß 7 g Kohlenhydrate
    9 g Fett
Zutaten
Zubereitung

Rotbarschfilets waschen, trocken tupfen, salzen und mit zwei Esslöffeln Zitronensaft beträufeln.
Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen und fein würfeln. Drei Fleischtomaten kreuzweise einritzen, Strunk entfernen, mit kochendem Wasser überbrühen und die Haut abziehen. Tomaten vierteln, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel zerteilen. Restliche Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
Peperoni putzen, waschen, halbieren, Kerne herauskratzen und die Schote in feine Ringe schneiden.

Schmalz in einer Schmorpfanne erhitzen, Knoblauch glasig andünsten, Tomatenwürfel und Peperoni hinzufügen und mitandünsten. 1/2 Liter Wasser angießen, alles mit den Gewürzen pikant abschmecken und in fünf Minuten köcheln lassen. Die Sauce mit Kokosraspeln und restlichem Zitronensaft vermischen.

Die Fischfilets mit Curry Würzpaste bestreichen und mit Tomatenscheiben auf der Sauce verteilen. Zugedeckt bei schwacher Hitze zehn Minuten garziehen lassen. Curryrotbarsch mit Sauce auf Tellern anrichten.

Nach Wunsch mit frischen Kerbel garnieren servieren. Dazu schmeckt Naturreis mit gerösteten Kokosraspeln.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
1
0
2