0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssjumjaxny8xmc8wmi8xnf8ymv81m18xodhfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9wb3bjb3jux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssjwmjaxny8xmc8wmi8xnf8yml80nl82otjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9lc2nvzmzpzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssjsmjaxny8xmc8wmi8xnf8ym180m183mjjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9uzw9sav9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssjpmjaxny8wos8wms8wof8xov8zmv8zndbfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfr2v3dwvyennldf9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Dreierlei vom Kürbis Originalrezept von So-schmeckt's, Foto: Studio Toelle, Bielefeld / 4 Portionen

Unser Vorschlag für eine außergewöhnliche und feine Vorspeise: Dreierlei vom Kürbis! Der Cappuccino wird verfeinert mit Kürbis-Apfel-Chutney und Kürbis-Stroh zu einem echten Hingucker.

Dreierlei vom Kürbis
  • Themen:
    Herbst u. Winter
  • Schwierigkeitsgrad:
    Mit etwas Übung
Zutaten
Zubereitung

Für den Kürbis-Cappuccino den Lauch halbieren, gründlich waschen und in grobe Stücke schneiden. Kürbisfruchtfleisch ebenfalls klein würfeln. In einem Topf das Speiseöl erhitzen, Lauch und Kürbisstücke zugeben und dünsten. Geflügelfond zugießen, aufkochen und weich kochen. Knoblauch und Ingwer sowie Sahne und Butter zugeben und alles mit dem Pürierstab fein aufmixen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zucker würzen.

Kürbissuppe in Kaffeetasse einfüllen und ein wenig geschlagene Sahne aufsetzen.

Für das Kürbis-Apfel-Chutney Apfel schälen, vierteln, entkernen und würfeln. Zucchini waschen und ebenfalls klein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen. Alle Zutaten hinzufügen und 15 Minuten unter Rühren kochen lassen. Das Chutney heiß in Gläser füllen und verschließen.

Für das Kürbisstroh rohe Kürbisstücke mit dem Küchenhobel in 2 mm, recht lange Streifen hobeln. Nach und nach einige Streifen mit Mehl bestäuben und diese in kleinen Portionen in einer Friteuse knusprig ausbacken. Kürbisstroh zum Abtropfen auf Küchenkrepp legen und leicht salzen.

Serviervorschlag:
Große Essteller verwenden und die Tasse mit der Suppe an den Rand setzen. Chutney und Kürbisstroh daneben auf den Teller setzen und mit 1 bis 2 gebratenen Riesengarnelen garnieren.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt: