0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssitmjaxny8xmi8wms8wof80ov8wov8xmjbfqwt0aw9ux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssi6mjaxny8xmi8wms8wof80ov81mv85mtnfqmvzdgvuc19wb3jizxjlaxrldf9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssitmjaxny8xmi8wms8wof81mf8zml8xmjhftmvsa2vux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssi4mjaxny8xms8wms8xmf8xov80nv8zmddfrl9yx0zlaw5zy2htzwnrzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva

Eis-Burger Originalrezept von / 10 Stück

Haben Sie schon einmal einen süßen Burger probiert? Dieser wird Ihnen und Ihren Kindern gefallen. Er ist nicht nur dekorativ sondern auch sehr fruchtig und lecker.

Eis-Burger
  • Themen:
    Frühling u. Sommer, Kids & Co
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
Zutaten
  • Für das Eis:
  • 200 g Beeren (Erdbeeren oder Himbeeren)
  • 90 g Puderzucker
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Sahne
  • Weitere Zutaten:
  • einige große runde Waffeln oder dünne Kekse
  • einige Mandelblättchen
  • einige Schokoraspeln
  • einige Beeren (Erdbeeren oder Himbeeren)
  • zum Bestäuben etwas Puderzucker
  • nach Belieben Schoko- oder Fruchtsauce
Zubereitung

Die Beeren waschen, putzen und zusammen mit dem Puderzucker, dem
Zitronensaft und dem Vanille Zucker mit einem Pürierstab fein mixen.

Sahne steif schlagen, das Beerenpüree dazugeben und luftig unterheben.
Die Beerenmasse in einer Eismaschine cremig gefrieren.
Sollte keine Eismaschine vorhanden sein, kann man das Eis auch im Gefrierschrank herstellen.
Dazu die Eismasse in eine breite Kunststoff- oder Metallschüssel geben und 5-6 Stunden in den Gefrierschrank stellen.
Die Eismasse dazwischen immer wieder durchrühren (je öfter man rührt, desto cremiger wird das Eis).

Sobald das Eis fest genug ist, pro Burger je eine Waffel/Keks dick mit Eis bestreichen.
Eine zweite Waffel oben aufsetzen.
Die Eisburger noch einmal mindestens eine Stunde gefrieren lassen.

Zum Garnieren dann die Deckelwaffel abnehmen.
Mit Mandelblättchen, Schokoraspeln und einigen Beerenstückchen belegen.
Deckel wieder aufsetzen, mit Puderzucker bestäuben und mit Schoko- oder Fruchtsauce verzieren.

Noch ein Tipp:
Die Eismasse lässt sich auch prima zu Eis am Stiel verarbeiten. Dazu die Masse in Portionsförmchen für Stieleis füllen und 4-5 Stunden einfrieren.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
0
0
1