0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssiymjaxny8woc8wms8wof81nv8xmf82ndzfu0fsdf9qzxbwzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8wof81nv81ml8yndlftgv0x3nfzglwx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssiumjaxny8wny8wmy8wof8xml8xof82mtbfumlzzw50yv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8xnl8xmv8xnf8zmzfftw96yxjlbgxhx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Entenbrustfilet auf lauwarmem Fenchel und Brokkoli Originalrezept von So-schmeckt's, Foto: Studio Toelle, Bielefeld / 2 Portionen

Das saftige Entenbrustfilet mit dem schmackhaftem Gemüse ist einfach vorzüglich. Mit diesem Rezept verwöhnen Sie Ihre Liebsten nicht nur an den Festtagen.

Entenbrustfilet auf lauwarmem Fenchel und Brokkoli
  • Themen:
    Weihnachten, Ostern
  • Schwierigkeitsgrad:
    Mit etwas Übung
  • Länderküche:
    Deutsche Spezialitäten
  • 344 kcal 22 g Eiweiß 3 g Kohlenhydrate
    26 g Fett 3 g Ballaststoffe
Zutaten
  • 200 g Fenchelknolle
  • 200 g Brokkoliröschen
  • 6 Kirschtomaten
  • 50 g Friséesalat (wahlweise Kopfsalat)
  • 1 (ca. 400 g) Barbarie Entenbrust
  • 1 EL Speiseöl
  • Für das Dressing:
  • 1 Beutel Salatdressing „Paprika-Kräuter“
  • 2 EL Rotwein
  • 3 EL Speiseöl
Zubereitung

Die äußeren Fäden des Fenchels abziehen. Den Fenchel in sehr feine Streifen schneiden. Die Brokkoliröschen 1 -1 ½ Minuten in kochendes Wasser geben und anschließend, damit die Farbe erhalten bleibt, sofort in kaltem Wasser abschrecken. Den Brokkoli auf einen Teller legen, vor dem Anrichten etwas erwärmen (das geht gut in der Mikrowelle). Die Kirschtomaten halbieren. Den Salat putzen, waschen und die Dressingzutaten verrühren.

Das Fett der Entenbrust etwas abschneiden. Die Haut mit einem scharfen Messer in Rautenform einschneiden. Eine Pfanne erhitzen, das Öl zugeben und die Entenbrust auf der Hautseite zuerst anbraten. Die Brust etwa 6-7 Minuten bei mittlerer Hitze braten, dabei hin und wieder wenden. Anschließend die Entenbrust im Alufolie wickeln und ruhen lassen.

Nun die Fenchelstreifen in die Pfanne geben und unter Rühren 1-2 Minuten dünsten.

Serviervorschlag:
Fenchelstreifen in die Mitte der Teller anrichten. Rundum einige Brokkoliröschen, halbierte Kirschtomaten sowie etwas Salat anlegen. Das Gemüse mit dem Dressing beträufeln. Die Entenbrust in dünne Scheiben schneiden und auf den Fenchel anrichten. Zum Schluss das Fleisch mit wenig Murray River Salz würzen und die Pinienkerne darüber streuen.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
0
0
1