0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssitmjaxny8xmi8wms8wof80ov8wov8xmjbfqwt0aw9ux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssi6mjaxny8xmi8wms8wof80ov81mv85mtnfqmvzdgvuc19wb3jizxjlaxrldf9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssitmjaxny8xmi8wms8wof81mf8zml8xmjhftmvsa2vux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssi4mjaxny8xms8wms8xmf8xov80nv8zmddfrl9yx0zlaw5zy2htzwnrzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva

Fruchtiges Hühnerfrikassee mit Curry Originalrezept von / 4 Portionen

Hühnerfrikassee mal anders - es schmeckt lecker, leicht und frisch.

Fruchtiges Hühnerfrikassee mit Curry
  • Dauer der Zubereitung:
    ca. 40 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
Zutaten
Zubereitung
  1. Möhren schälen, in dünne Streifen schneiden. Zuckerschoten in Salzwasser 1 Minute blanchieren. Kalt abschrecken, abtropfen lassen. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln. Ananas schälen, Strunk herausschneiden, das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.

  2. Hühnerfilet trockentupfen. Geflügelfond erhitzen, die Möhrenstreifen hineingeben. Das Fleisch darin bei schwacher Hitze 8 Minuten garen. Herausnehmen und warm stellen.

  3. Die Pilze in der Butter bei starker Hitze anbraten. Geflügelfond dazugießen und offen bei starker Hitze etwas einkochen lassen. Hitze reduzieren, Crème fraîche einrühren. Hühnerbrustfilet in Scheiben schneiden, Zuckerschoten und Ananasstücke dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Zitronensaft abschmecken.

  4. Eigelb mit wenig Sauce verrühren. Den Topf vom Herd nehmen und die Eigelbmischung unter das Frikassee rühren. Nach Belieben mit Petersilie bestreuen. Dazu passt Reis.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
0
2
0