0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssjumjaxny8xmc8wmi8xnf8ymv81m18xodhfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9wb3bjb3jux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssjwmjaxny8xmc8wmi8xnf8yml80nl82otjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9lc2nvzmzpzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssjsmjaxny8xmc8wmi8xnf8ym180m183mjjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9uzw9sav9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssjpmjaxny8wos8wms8wof8xov8zmv8zndbfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfr2v3dwvyennldf9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Gänsebraten mit Feigen und Datteln Originalrezept von / 4-6 Portionen

Köstliche, fröhliche Weihnachtszeit!

Gänsebraten mit Feigen und Datteln
  • Themen:
    Weihnachten
  • Dauer der Zubereitung:
    ca. 20 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Mit etwas Übung
  • 1917 kcal
Zutaten
Zubereitung

Gans waschen trocken tupfen. Äpfel waschen, schälen, mit den Feigen und Datteln fein würfeln. Salz, Pfeffer, Kardamom, Beifuß, Zimt und Nelken vermischen. Einen Teil der Gewürze mit den Mandelblättchen zu den Äpfeln, Feigen und Datteln geben, die Gans damit füllen und die Öffnung mit Küchengarn zunähen, die restliche Füllung beiseite stellen.
Die verbliebenen Gewürze mit Sesamöl vermischen und die Gans damit einstreichen.
Die Gans mit der Brust nach unten in einen Bräter geben. Brühe und Reiswein angießen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas Stufe 3) ca. 90 Minuten schmoren. Während der Garzeit die Haut der Gans mehrmals einstechen, die Gans umdrehen, weiter braten und zwischendurch mehrfach mit dem Bratensaft begießen.
30 Minuten vor Ende der Garzeit die verbliebene Füllung dazugeben und die Gans mit kaltem Salzwasser bestreichen, damit sie schön knusprig wird. Gans herausnehmen, warm stellen, den Bratenfond entfetten, nach Wunsch mit dunklem Saucenbinder andicken und mit den Gewürzen, Apfelkraut und Sojasauce pikant-orientalisch abschmecken.

Die Gans mit der Sauce sowie nach Wunsch mit Couscous, frischen Feigen und Kräutern garniert servieren.

Garzeit ca. 2 Stunden

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
0
0
2