0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssiymjaxny8woc8wms8wof81nv8xmf82ndzfu0fsdf9qzxbwzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8wof81nv81ml8yndlftgv0x3nfzglwx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssiumjaxny8wny8wmy8wof8xml8xof82mtbfumlzzw50yv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8xnl8xmv8xnf8zmzfftw96yxjlbgxhx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Gebratener Tofu mit Frühlingszwiebeln Originalrezept von So-schmeckt's, Foto: Studio Toelle, Bielefeld / 4 Portionen

Nicht nur Vegetarier werden dieses Gericht mögen. Die Frühlingszwiebeln geben dem gebratenen Tofu noch das gewisse Extra.

Gebratener Tofu mit Frühlingszwiebeln
  • Themen:
    Vegetarisch
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
  • 290 kcal 26 g Eiweiß 15 g Kohlenhydrate
    13 g Fett 4 g Ballaststoffe
Zubereitung

Sojasauce, Ingwer, Knoblauch und die Maisstärke zu einer Marinade verrühren. Die Tofuscheiben in die Marinade einlegen und mindestens 2 Stunden marinieren, dazwischen 1-mal wenden. In der Zwischenzeit die rote Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, die Bohnenkeime waschen und in einem Sieb abtropfen lassen, alles mischen.

Das Mehl und den Curry mischen. Das Sojaöl in einer Pfanne mäßig erhitzen. Den Tofu aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen, in der Mehl-Curry-Mischung wenden und von beiden Seiten 1 Minuten braten. Die Marinade bis zur weiteren Verwendung zur Seite stellen.

Den Tofu in eine Auflaufform geben und warm halten. Die Hitze der Pfanne anheben. Die Gemüsemischung in 2-3 Portionen nach und nach kräftig anbraten. Das gebratene Gemüse zurück in die Pfanne geben und die Marinade zugießen, unter Rühren aufkochen und gegebenenfalls 2 -3 Esslöffel Sojasauce zugeben. Nach mit Pfeffer und Curry würzen.
Das Gemüse über den Tofu verteilen und servieren.

Als Beilage Basmati Reis dazu geben.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt: