0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssjumjaxny8xmc8wmi8xnf8ymv81m18xodhfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9wb3bjb3jux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssjwmjaxny8xmc8wmi8xnf8yml80nl82otjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9lc2nvzmzpzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssjsmjaxny8xmc8wmi8xnf8ym180m183mjjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9uzw9sav9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssjpmjaxny8wos8wms8wof8xov8zmv8zndbfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfr2v3dwvyennldf9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Gefüllte Reisblätter "Szechuan Art" an Chili-Rettich-Sauce Originalrezept von / 2 Portionen

Diese köstliche chinesische Spezialität lässt sich optimal mit einer Chili-Rettich-Sauce servieren.

Gefüllte Reisblätter "Szechuan Art" an Chili-Rettich-Sauce
  • Themen:
    Snacks
  • Schwierigkeitsgrad:
    Mit etwas Übung
  • Länderküche:
    Chinesische Spezialitäten
Zutaten
Zubereitung

Den Schinken in kleine Würfel schneiden, mit dem Hackfleisch, Sojasauce und Speisestärke zu einer Masse vermengen. Mit Chilisalz und gemahlenem Szechuanpfeffer würzen.

Jeweils zwei Reisblätter befeuchten, hierbei Zubereitungsempfehlung beachten. Eines der Blätter mit der Hackfleischmasse bestreichen, dabei einen Rand von 1,5 cm frei lassen. Cashewnüsse und Sesam auf die Hackmasse streuen.
Das zweite Reisblatt mit verquirltem Eiweiß einstreichen und mit der bestrichenen Seite das untere Reisblatt passgenau bedecken. Die Ränder gut andrücken. Reichlich Öl in einer weiten Pfanne erhitzen und die Fladen darin einige Minuten goldbraun frittieren. Anschließend zum Entfetten auf ein Küchenpapier legen.

Chili-Rettich-Sauce:
100 g Rettich schälen und in feine Streifen raspeln. Den Rettich mit Chilisauce aus der Flasche mischen und zu den Reisfladen servieren.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
0
0
1