0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssiymjaxny8wmy8woc8xnf80nv8wmv80otjftv9yel9ba3rpb25fa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssiwmjaxny8wmy8wms8wn18xof80mf85odjfs29yawfuzgvyx2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssi4mjaxny8wmy8wms8wn18xof81of82otrfqmlvx0jhbwjvb19hyxjkzw5fa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssitmjaxny8wmy8wms8wn18xov8ymf8zmzvfcmvnywxlx2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq

Gefüllte Teigfladen "Power-Tasche" Originalrezept von ©www.eatsmarter.de, Fotos: www.westermann-buroh.de / 8 Stück

Gefüllte Teigfladen »Power-Tasche« mit Kartoffeln und Spinat: Von diesen Teigtaschen hätte Popeye liebend gern eine verdrückt.

Wenn Ihr Nachwuchs nicht so auf Schafskäse steht, verwenden Sie einfach entsprechend mehr körnigen Frischkäse. Die Pinienkerne können Sie durch preislich günstigere, sehr gesunde Sonnenblumenkerne ersetzen.

Gefüllte Teigfladen "Power-Tasche"
  • Themen:
    Vegetarisch
  • Dauer der Zubereitung:
    50 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Mit etwas Übung
  • 370 kcal 15 g Eiweiß 57 g Kohlenhydrate
    8 g Fett 7 g Ballaststoffe
Zutaten
  • 300 g Blattspinat
  • 400 ml Milch (1,5 % Fett)
  • 1 Würfel (42g) Hefe
  • Salz
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 300 g feines Weizen-Vollkornmehl
  • 300 g Maismehl
  • 200 g Kartoffeln
  • 2 (à 50 g) Zwiebeln
  • 2 EL Pinienkerne
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • Pfeffer
  • 4 EL Körniger Frischkäse
  • 30 g Schafskäse
  • 2 EL Kondensmilch (4 % Fett)
Zubereitung

Den Spinat nach Packungsanleitung auftauen lassen.
Milch in einem Topf erwärmen und in eine große Schüssel geben.
Hefe mit den Fingern zerbröckeln und mit 1 TL Salz in die lauwarme Milch rühren.
Petersilie, waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. 2 EL gehackte Petersilie für die Füllung beiseitelegen, den Rest in die Schüssel geben.
Die beiden Mehlsorten vermischen und zu der Hefemilch sieben. Mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort 30-40 Minuten gehen lassen, bis der Teig sich etwa verdoppelt hat.
Inzwischen die Kartoffeln waschen, schälen und auf einer Kastenreibe grob raspeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Aufgetauten Spinat ausdrücken und fein hacken.
Pinienkerne in einer kleinen beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten und beiseitestellen. In einer zweiten, großen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Kartoffeln und Spinat zufügen und anbraten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Restliche Petersilie und Paprikapulver unterrühren. Salzen und pfeffern. Körnigen Frischkäse untermischen, den Schafskäse direkt über der Pfanne zerbröseln und vorsichtig ebenfalls untermischen. Abkühlen lassen.
Den Teig nochmals durchkneten, in 8 gleich große Portionen teilen und zu pizzaartigen Teigfladen von jeweils etwa 12 cm Ø ausrollen. Jeweils 1 Portion Kartoffel-Spinat-Mischung in die Mitte geben, mit Pinienkernen bestreuen und zu halbmondförmigen Taschen zusammenklappen. Jeweils die Ränder gut zusammendrücken und die Taschen mit Kondensmilch bestreichen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Taschen darauflegen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 20 Minuten backen.

Gefüllte Teigfladen

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
Hier ist Ihre Meinung gefragt!