0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssixmjaxny8wns8wmi8xmf8zof8zml8zotlfqwt0aw9ux01hav9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8wns8wmi8xmf80mv80nf80nzrfqwjfyw5fzgllx1n0yw5nzv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssi1mjaxny8wns8wmi8xmf80ml8yml80njlfrwluzmfjaf9xx3j6zw5fa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssi7mjaxny8wns8wmi8xmf80m18wnv80nzlfumfux2fux2rpzv9lyxj0b2zmzwxfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva

Gemüse-Sushi Originalrezept von ©www.eatsmarter.de, Fotos: www.westermann-buroh.de / 4 Portionen

Vegetarischer Leckerbissen – einfach köstlich fernöstlich. Woran erkennt man eine reife Avocado? Ganz einfach: Lässt sie sich leicht eindrücken und bewegt sich der Fruchtkern beim Schütteln, ist sie perfekt. Falls nicht, bei Zimmertemperatur mehrere Tage nachreifen lassen.

Gemüse-Sushi
  • Themen:
    Snacks, Vegetarisch
  • Dauer der Zubereitung:
    60 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
  • Länderküche:
    Chinesische Spezialitäten, Japanische Spezialitäten
  • 264 kcal 6 g Eiweiß 36 g Kohlenhydrate
    9 g Fett 3 g Ballaststoffe
Zutaten
Zubereitung

Sushi-Reis in einem Sieb so lange kalt abspülen, bis das ablaufende Wasser klar ist. Etwa 20 Minuten im Sieb abtropfen lassen, dann mit 250 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. 2 Minuten im offenen Topf kochen, dann zugedeckt 20 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte quellen lassen. Topf vom Herd nehmen, Deckel abnehmen und stattdessen ein Küchentuch darüberlegen. 10 Minuten stehen lassen. In einem kleinen Topf 1 1/2 EL Reisessig und Mirin mit Zucker und Salz bis kurz vor dem Kochen erwärmen, dabei rühren, bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben. Reis in eine Schüssel geben und etwas auseinanderbreiten, damit er schneller abkühlt. Mit der Essigmischung übergießen und etwa 30 Minuten auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Inzwischen die Gurke gründlich waschen, trockenreiben und längs halbieren. Mit einem Löffel die Kerne herauslösen und das Fruchtfleisch der gesamten Länge nach mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Avocado halbieren und den Stein entfernen, Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Sofort mit dem restlichen Reisessig beträufeln, um ein Verfärben zu verhindern. Die Chicoréeblätter waschen, trockenschütteln und in lange etwa 1/2 cm breite Streifen schneiden. Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in lange dünne Streifen schneiden. Frischkäse in einer kleinen Schüssel mit der Wasabi-Paste glattrühren. 1 Nori-Blatt auf die Bambusmatte legen und mit der Hälfte vom Reis bedecken, dabei oben und unten einen kleinen Rand frei lassen. Die Hälfte der Frischkäsemischung quer auf dem unteren Reis-Drittel verteilen. Gurke, Avocado, Chicorée und Paprika ebenfalls darauf verteilen. Alles mithilfe der Matte zu einer dicken Rolle formen. Aus den restlichen Zutaten eine 2. Rolle herstellen. Ein scharfes Messer in Wasser tauchen und die Rollen damit in je 8 gleich große Stücke schneiden. Mit Sojasauce servieren.

Gemüse-Sushi

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
Hier ist Ihre Meinung gefragt!