0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssiymjaxny8woc8wms8wof81nv8xmf82ndzfu0fsdf9qzxbwzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8wof81nv81ml8yndlftgv0x3nfzglwx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssiumjaxny8wny8wmy8wof8xml8xof82mtbfumlzzw50yv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8xnl8xmv8xnf8zmzfftw96yxjlbgxhx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Geschmorter Fisch Shanghai Originalrezept von ©www.eatsmarter.de, Fotos: www.westermann-buroh.de / 4 Portionen

Geschmorter Fisch Shanghai mit Schweinefleisch und Pilzen: Der Mineralstoff- und Vitaminbedarf wird gut gedeckt und eignet sich auch für Kinder. Wenn Sie beschichtete Pfannen benutzen, brauchen Sie nicht so viel Öl und können damit den Fettgehalt reduzieren.

Geschmorter Fisch Shanghai
  • Themen:
    Ostern, Grillsaison, Frühling u. Sommer, Weihnachten
  • Dauer der Zubereitung:
    50 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
  • 487 kcal 59 g Eiweiß 17 g Kohlenhydrate
    19 g Fett 4 g Ballaststoffe
Zutaten
Zubereitung

Das Schweinefleisch trockentupfen und in dünne Scheiben schneiden. Shiitakepilze putzen, dabei die Stiele entfernen. Bambusschösslinge abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauchzehen schälen und grob hacken. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Fisch kalt abspülen, trockentupfen und auf jeder Seite mehrmals leicht schräg bis zur Gräte einschneiden. 6 EL Öl in einem Wok erhitzen. 2 oder 3 Scheiben Ingwer hineingeben und den Fisch von jeder Seite 3-4 Minuten braten, dabei den Wok eventuell zwischendurch etwas schräg halten, damit der gesamte Fisch mit dem Öl in Berührung kommt. Fisch herausnehmen und auf einen Teller legen. Das gesamte Öl und den Ingwer abgießen. Wok auswischen, erneut erhitzen und das restliche Öl hineingeben. Das Fleisch bei starker Hitze unter Rühren kurz anbraten, herausnehmen und zum Fisch legen.. Pilze, Zwiebel, Knoblauch und restlichen Ingwer in den Wok geben und unter Rühren 2 Minuten braten. Sojasauce, Reiswein, Gemüsebrühe und 1 Prise Zucker in den Wok geben, Fisch und Fleisch ebenfalls in den Wok legen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 8 Minuten kochen. Inzwischen die Frühlingszwiebeln putzen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Nach 8 Minuten Garzeit den Fisch umdrehen, dabei die Frühlingszwiebeln in die Sauce geben. Noch 4 Minuten weiterkochen. Den Fisch herausnehmen und auf eine Platte legen. Speisestärke mit etwas Wasser verquirlen, in die Sauce rühren und einmal aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Fisch geben.

Geschmorter Fisch Shanghai

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt: