0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssjumjaxny8xmc8wmi8xnf8ymv81m18xodhfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9wb3bjb3jux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssjwmjaxny8xmc8wmi8xnf8yml80nl82otjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9lc2nvzmzpzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssjsmjaxny8xmc8wmi8xnf8ym180m183mjjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9uzw9sav9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssjpmjaxny8wos8wms8wof8xov8zmv8zndbfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfr2v3dwvyennldf9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Glückswichtel Originalrezept von / 12 Stück

Die gemütliche Weihnachtszeit hat begonnen. Es wird gebacken und herrlicher Weihnachtsduft liegt in der Luft. Verschenken Sie in der Weihnachtszeit einen selbstgebackenen Glückswichtel - das ist etwas sehr Besonderes und Individuelles.

Glückswichtel
  • Themen:
    Weihnachten, Zum Verschenken
  • Dauer der Zubereitung:
    ca. 40 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Mit etwas Übung
  • 487 kcal 8 g Eiweiß 52 g Kohlenhydrate
    27 g Fett 2 g Ballaststoffe
Zutaten
  • 300 g Zucker
  • 5 Eier (Größe M)
  • 1 gehäufter EL Kakaopulver
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 ml Speiseöl
  • 150 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1-2 TL Bittermandel-Aroma
  • 1 Prise Zimt gemahlen
  • Außerdem zum Verzieren:
  • roter Zuckerguss und weiße Zuckerschrift
  • 20-24 Schoko-Mokkabohnen
  • Zuckerstreusel und Zuckerperlen nach Geschmack
Zubereitung

Zucker und Eier mit den Quirlen des Handrührgerätes sehr schaumig aufschlagen. Restliche Zutaten zugeben und gut verrühren. Masse in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 28 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C 55-60 Minuten backen.

Den Kuchen kurz abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
Den Kuchen in 10-12 Tortentücke schneiden (je nach gewünschter Größe der Wichtel). Mit dem Backpinsel oder einem Messer den roten Zuckerguss für Mütze und Mantel der Wichtel auf die Kuchenstücke auftragen.

Mit der Zuckerschrift ein Gesicht malen und eine Zuckerperle als Nase anbringen. Zwei Mokkabohnen als Füße anbringen. Die Wichtel je nach Lust und Laune mit Zuckerstreuseln und anderen essbaren Dekorationen verzieren.

Serviervorschlag:
Besonders lustig sieht es aus, wenn man unterschiedlich große Tortenstücke schneidet. Dann gibt es dicke und dünne Wichtel. Ebenso können die Farben von Mütze und Mantel variiert werden.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
0
0
2