0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssjumjaxny8xmc8wmi8xnf8ymv81m18xodhfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9wb3bjb3jux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssjwmjaxny8xmc8wmi8xnf8yml80nl82otjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9lc2nvzmzpzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssjsmjaxny8xmc8wmi8xnf8ym180m183mjjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9uzw9sav9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssjpmjaxny8wos8wms8wof8xov8zmv8zndbfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfr2v3dwvyennldf9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Graved Lachs „Schwedische Art“ mit Senf-Dill-Sauce Originalrezept von / 2 Portionen

Graved Lachs bedeutetet übersetzt "eingegrabener Lachs", denn früher haben die Skandinavier ihren Fisch durch Beizen und Eingraben konserviert. Heute brauchen Sie den Lachs nicht mehr verbuddeln - mit unserem Rezept ist es kinderleicht Graved Lachs selbst zuzubereiten.

Graved Lachs „Schwedische Art“ mit Senf-Dill-Sauce
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
Zutaten
  • 30 g Würzsalz
  • 2 Lachsfilets
  • Für die Senf-Dill Sauce:
  • 50 g mittelscharfer Senf
  • 2 EL Zucker
  • 2 TL Dillspitzen
  • 50 ml Speiseöl
Zubereitung

2 Teelöffel Graved Lachs Würzsalz in eine kleine Auflaufform geben und die Lachsfilets darauf legen. Restlichen Beutelinhalt gleichmäßig über den Lachs verteilen. Die Auflaufform mit Klarsichtfolie verschließen und anschließend in den Kühlschrank stellen. Den Lachs 24 Stunden marinieren, dabei die Filets 1-2 mal wenden.

Senf-Dill Sauce:
Senf in eine kleine Schale geben, Zucker und Dillspitzen mit einem Schneebesen unterrühren. Nun das Speiseöl einrühren. Damit die Sauce nicht gerinnt, muss das Öl sehr langsam und gleichmäßig, am besten tropfenweise eingerührt werden.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
0
0
1