0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssiymjaxny8woc8wms8wof81nv8xmf82ndzfu0fsdf9qzxbwzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8wof81nv81ml8yndlftgv0x3nfzglwx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssiumjaxny8wny8wmy8wof8xml8xof82mtbfumlzzw50yv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8xnl8xmv8xnf8zmzfftw96yxjlbgxhx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Japanische Nudelsuppe mit Teriyaki-Hähnchenbrust Originalrezept von ©www.eatsmarter.de, Fotos: www.westermann-buroh.de / 2 Portionen

Japanische Nudelsuppe mit Teriyaki-Hähnchenbrust: Eine klare Suppe als Zwischenmahlzeit oder Vorspeise. Falls Sie keine Udon-Nudeln bekommen, können Sie die Suppe auch mit Glasnudeln oder Reis zubereiten. Sie eignet sich hervorragend als Vorspeise für ein asiatisches Menü und reicht dann für vier Personen.

Japanische Nudelsuppe mit Teriyaki-Hähnchenbrust
  • Dauer der Zubereitung:
    30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
  • Länderküche:
    Asiatische Spezialitäten
  • 412 kcal 46 g Eiweiß 41 g Kohlenhydrate
    5 g Fett 7 g Ballaststoffe
Zutaten
Zubereitung

Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen, in Teriyaki-Sauce und Reiswein wenden und mindestens 1 Stunde mit Frischhaltefolie bedeckt im Kühlschrank ziehen lassen (marinieren). Nudeln nach Packungsanleitung kochen, abgießen, kurz unter kaltes Wasser halten (abschrecken), mit dem Sesamöl mischen und beiseitestellen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Mungobohnensprossen in ein Sieb geben, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Rapsöl in einer schweren Pfanne erhitzen, Hähnchenbrüste darin von jeder Seite 4-5 Minuten braten. Inzwischen die Brühe zum Kochen bringen. Mungobohnensprossen und Frühlingszwiebeln in die Brühe geben. Hähnchenbrüste in Scheiben schneiden. Koriander waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Die Nudeln auf 2 Suppenschalen verteilen, Hähnchenscheiben darauflegen. Die kochende Brühe vorsichtig in die Suppenschalen gießen und mit den Korianderblättern bestreuen. Nach Belieben etwas Sojasauce getrennt dazu reichen.

Japanische Nudelsuppe mit Teriyaki-Hähnchenbrust

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt: