0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssjumjaxny8xmc8wmi8xnf8ymv81m18xodhfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9wb3bjb3jux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssjwmjaxny8xmc8wmi8xnf8yml80nl82otjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9lc2nvzmzpzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssjsmjaxny8xmc8wmi8xnf8ym180m183mjjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9uzw9sav9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssjpmjaxny8wos8wms8wof8xov8zmv8zndbfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfr2v3dwvyennldf9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Kabeljau-Filet auf Gemüse mit Senf-Kräutern Originalrezept von / 4 Portionen

Mit seinem weißen, saftigen und zugleich mageren Fleisch eignet sich der Kabeljau sehr gut für die leichte Küche. In diesem Rezept wird er mit schmackhaft gewürztem Gemüse serviert.

Kabeljau-Filet auf Gemüse mit Senf-Kräutern
  • Dauer der Zubereitung:
    ca. 35 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Mit etwas Übung
  • Länderküche:
    Europäische Spezialitäten
Zutaten
Zubereitung

Den Backofen auf 200°C vorheizen.
Das Gemüse und die Champignons waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Dies gelingt am Besten mit einem Küchenhobel.
Nun die Streifen in eine Schüssel geben, Gartenkräuter zugeben und mit Senf, Pfeffer und wenig Tafelsalz verfeinern.
Die Kabeljau-Filets unter fließend kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und mit Bratfisch-Würzer würzen.

Die Pergamentpapierbögen doppelt falten und großflächig zu einer halben Herzform ausschneiden.
Den Papierbogen aufklappen und leicht mit Speiseöl einstreichen.
In die Mitte jeweils einen Teil der Gemüsestreifen setzen, darauf ein Kabeljau-Filet legen und nun das restliche Gemüse auf dem Fisch verteilen.
Jeweils einen Esslöffel Weißwein/Fischfond dazu geben und mit dem überstehenden Papier zuklappen.

Die Ränder der Pergamentbögen in Abständen von 1-2 cm nach innen falzen.
Wichtig ist, dass die Pergamentpäckchen hermetisch verschlossen sind, denn nur so bildet sich während des Garens genügend Dampf im Inneren.
Die Fischpäckchen auf ein Backblech legen.
Vor dem Einschieben in den Backofen die Oberseite des Papieres leicht mit Öl einstreichen, denn dies verhindert das Verbrennen während des Garvorgang.
Auf der mittleren Schiene 15 Minuten garen.
Das Gericht nach dem Backen sofort im Pergamentpapier servieren.

Tipp:
Als Beilage schmeckt Reis sehr gut dazu.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
0
0
1