0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssiymjaxny8woc8wms8wof81nv8xmf82ndzfu0fsdf9qzxbwzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8wof81nv81ml8yndlftgv0x3nfzglwx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssiumjaxny8wny8wmy8wof8xml8xof82mtbfumlzzw50yv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8xnl8xmv8xnf8zmzfftw96yxjlbgxhx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Kalte (Orangen-) Schnäuzchen Originalrezept von / 40-45 Stück

Von der Hand in den Mund - diese kleinen Kekspralinen sind lecker und zu jedem Anlass passend.

Kalte (Orangen-) Schnäuzchen
  • Themen:
    Snacks
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
Zutaten
  • 100 g Zartbitter Kuvertüre
  • 30 g Sahne
  • 20 g zimmerwarme Butter
  • 1 TL Orangenaroma
  • 150 g Mini-Butterkekse
  • 200 g Kuvertüre oder Kuchenglasur
Zubereitung

Kuvertüre auf einer Küchenreibe grob reiben oder mit einem großen Messer fein hacken. Sahne in einem kleinen Topf aufkochen und kurz abkühlen lassen. Die Kuvertüre zugeben und solange weiterrühren, bis sie sich vollständig gelöst hat. Die Masse darf nie heißer werden als 45°C. Die Masse abkühlen lassen, sobald sie auf 35°C abgekühlt ist, die zimmerwarme Butter und das Orangenaroma unterrühren.

Etwas Schokoladenmasse auf einen Mini-Butterkeks streichen, einen zweiten Butterkeks aufsetzen. Diesen ebenfalls mit Schokoladenmasse bestreichen und einen dritten Mini-Butterkeks aufsetzen. So weitere Butterkeks-Schoko-Türmchen bauen, bis Kekse und Schokomasse verbraucht sind.

Die Türmchen zum Erstarren in den Kühlschrank stellen. Mit dunkler Kuchenglasur oder flüssiger Kuvertüre überziehen und nach Belieben mit weißer Kuvertüre verzieren.

Tipp aus der Versuchsküche:
Anstelle von Orangenaroma kann man auch Zitronen-, Rum- oder Bittermandelaroma verwenden.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
0
0
1