0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssjumjaxny8xmc8wmi8xnf8ymv81m18xodhfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9wb3bjb3jux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssjwmjaxny8xmc8wmi8xnf8yml80nl82otjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9lc2nvzmzpzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssjsmjaxny8xmc8wmi8xnf8ym180m183mjjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9uzw9sav9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssjpmjaxny8wos8wms8wof8xov8zmv8zndbfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfr2v3dwvyennldf9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Kürbis mit Datteln und Spinat Originalrezept von / 4 Portionen

Die Vielseitigkeit des Kürbisses ist riesig, wie dieses Rezept beweist.

Kürbis mit Datteln und Spinat
  • Themen:
    Vegetarisch
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
  • Länderküche:
    Orientalische Spezialitäten
  • 251 kcal 6 g Eiweiß 26 g Kohlenhydrate
    13 g Fett 9 g Ballaststoffe
Zutaten
Zubereitung

Den Hokkaido-Kürbis entkernen und waschen, jede andere Sorte schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Frischen Blattspinat waschen, verlesen und grobe Stiele entfernen. Reichlich Wasser in einem großen Topf zum kochen bringen und salzen. Spinat zugeben und 1-2 Minuten blanchieren. In einem Sieb abtropfen lassen und mit kaltem Wasser abbrausen. Gefroren Blattspinat auftauen und gut ausdrücken.

Tomaten häuten, entkernen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen,
halbieren und in dünne Spalten schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Datteln längs aufschneiden, den Kern entfernen und in Streifen schneiden. Safran in 100 ml lauwarmen Wasser einweichen.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Kürbis, Zwiebeln und Knoblauch darin ein paar Minuten anbraten. Das Safranwasser angießen, Datteln zugeben. Kräftig mit Salz, Pfeffer, Zimt und Harissa-Würzpaste abschmecken.
Die Hitze reduzieren und mit geschlossenem Deckel 10-15 Minuten garen, bis der Kürbis weich ist. Spinat und Tomatenwürfel zugeben und gut erhitzen. Coriander unter das Kürbis-Gemüse mischen und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept wurde im Rahmen der Fuchs Kundenaktion "Kulinarische Urlaubsandenken" von Carl S. aus Ottobrunn eingesandt - an dieser Stelle vielen Dank!

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
1
0
1