0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssjumjaxny8xmc8wmi8xnf8ymv81m18xodhfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9wb3bjb3jux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssjwmjaxny8xmc8wmi8xnf8yml80nl82otjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9lc2nvzmzpzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssjsmjaxny8xmc8wmi8xnf8ym180m183mjjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9uzw9sav9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssjpmjaxny8wos8wms8wof8xov8zmv8zndbfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfr2v3dwvyennldf9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Kuhflecken-Cantuccine Originalrezept von So-schmeckt's, Foto: Studio Toelle, Bielefeld / 60-70 Stück

Sie suchen ein besonderes Plätzchen-Rezept? Hier ist es! Dieses traditionelle italienische Mandelgebäck wird doppelt gebacken (ähnlich dem Zwieback) und dadurch haltbar und mürbe. Mit ihrer attraktiven Kuhflecken-Optik verschönern Sie jeden Plätzchenteller.

Kuhflecken-Cantuccine
  • Themen:
    Weihnachten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Mit etwas Übung
  • Länderküche:
    Italienische Spezialitäten
  • 44 kcal 1 g Eiweiß 6 g Kohlenhydrate
    2 g Fett 0 g Ballaststoffe
Zutaten
Zubereitung

Für den Teig Mehl und Backpulver in einer Rührschüssel mischen.
Zucker, Salz, Karamell-Vanillin-Zucker, Butter und Eier zugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem Mürbteig verarbeiten.
Teig halbieren, unter die erste Hälfte mit bemehlten Händen 75 g Mandeln unterkneten. Unter die zweite Hälfte den Zimt, das Bittermandelaroma, den Kakao und die restlichen Mandeln unterkneten.
Beide Teige jeweils in etwas Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Sowohl den hellen Teig als auch den dunklen Teig in 6 Portionen teilen und jede Portion zu einer 20-25 cm langen Rolle formen. Je eine helle und eine dunkle Rolle spiralförmig miteinander verdrehen und zu einer kompakten Rolle formen. Die sechs Rollen nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Ober- und Unterhitze) 13-15 Minuten vorbacken.

Die vorgebackenen Teigrollen kurz abkühlen lassen und lauwarm schräg in 2cm breite Scheiben schneiden. Diese mit der Schnittfläche wieder auf das Backblech legen und im Backofen weitere 9-10 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Wer einfarbige, helle und dunkle Cantuccine backen möchte, teilt den hellen und den dunklen Teig jeweils in drei Portionen und formt daraus die Rollen. Fortfahren wie im Rezept beschrieben.

Tipp:
Hübsch verpackt sind diese Cantuccine das perfekte Geschenk in der Advents- und Weihnachtszeit.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt: