0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssiymjaxny8woc8wms8wof81nv8xmf82ndzfu0fsdf9qzxbwzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8wof81nv81ml8yndlftgv0x3nfzglwx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssiumjaxny8wny8wmy8wof8xml8xof82mtbfumlzzw50yv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8xnl8xmv8xnf8zmzfftw96yxjlbgxhx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Lammrücken in Roquefort Originalrezept von / 4 Portionen

Feiner Hauptgang für das Ostermenü: Lammrücken in Roquefort-Sauce!

Lammrücken in Roquefort
  • Themen:
    Ostern
  • Dauer der Zubereitung:
    ca. 50 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Mit etwas Übung
Zutaten
Zubereitung

Lammrücken über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Den Lammrücken trockentupfen.
Ein Esslöffel Öl mit Rosmarin und Thymian, etwas Salz und Pfeffer mischen und das Fleisch damit bestreichen.
Restliches Öl in einem Bräter erhitzen und den Rücken darin gut anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas Stufe 4) ca. 25 Minuten braten. Dabei mehrmals mit Fett begießen. Nach dem Braten das Lammfleisch in ein angewärmtes Gefäß legen und im leicht vorgeheizten Backofen ruhen lassen (dabei entspannen sich die erhitzten Fleischfasern und das Fleisch wird noch zarter).

Schalotten abziehen, Möhre und Sellerie schälen und Porree putzen und waschen. Alles in kleine Stücke schneiden und im verbliebenen Bratfett anschwitzen. Mit Cognac ablöschen, Schmand zugeben und solange einkochen lassen, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
Blauschimmelkäse fein würfeln, mit einem Schneebesen unter die Sauce ziehen und einmal auskochen lassen. Fleisch in zwölf Scheiben schneiden und mit Sauce auf Teller anrichten.

Dazu schmecken Nudeln und Gemüse der Saison.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt: