0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssiymjaxny8woc8wms8wof81nv8xmf82ndzfu0fsdf9qzxbwzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8wof81nv81ml8yndlftgv0x3nfzglwx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssiumjaxny8wny8wmy8wof8xml8xof82mtbfumlzzw50yv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8xnl8xmv8xnf8zmzfftw96yxjlbgxhx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Leichte Kokossuppe Originalrezept von ©www.eatsmarter.de, Fotos: www.westermann-buroh.de / 4 Portionen

Leichte Kokossuppe mit Spargel-Teigtaschen und Kerbel: Kalorienarmes Süppchen und Hauptgericht für alle, die ein paar Pfunde loswerden wollen. Die Saison für grünen Spargel ist leider kurz. Frieren Sie sich darum am besten einen Vorrat ein. Dafür die Stangen nur waschen und putzen, aber nicht vorgaren, und später direkt aus dem Tiefkühler verwenden.

Leichte Kokossuppe
  • Themen:
    Frühling u. Sommer
  • Dauer der Zubereitung:
    45 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Mit etwas Übung
  • Länderküche:
    Asiatische Spezialitäten
  • 100 kcal 4 g Eiweiß 8 g Kohlenhydrate
    5 g Fett 0 g Ballaststoffe
Zutaten
Zubereitung

Schalotte schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und fein reiben, Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und fein hacken. Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden.
Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Schalotten, Ingwer und Chili darin kurz andünsten. Gemüsebrühe dazugießen und zum Kochen bringen. Spargelstangen in die Brühe geben und 5 Minuten kochen. Mit einer Schaumkelle herausheben, abtropfen und etwas abkühlen lassen. Die Spargelspitzen abschneiden und längs halbieren. Restlichen Spargel in dünne Scheiben schneiden. Das Ei trennen. Eiweiß mit einigen Tropfen Wasser verquirlen (Eigelb anderweitig verwenden).
Wan-Tan-Blätter jeweils zur Hälfte mit 3 halbierten Spargelspitzen belegen. Teigränder mit Eiweiß einstreichen, die Wan-Tans zusammenklappen und die Ränder fest andrücken.
Die Limette auspressen und 1-2 EL Saft abnehmen. Mit Kokosmilch, Currypaste und Fischsauce in den Spargelsud geben und erneut aufkochen. Durch ein Sieb in einen zweiten Topf geben und zum Kochen bringen. Die Teigtaschen und Spargelscheiben hineingeben und 2 Minuten kochen. Kerbel waschen, trockenschütteln und Blättchen abzupfen. Die Kokossuppe mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Kerbel garnieren und sofort servieren.

Leichte Kokossuppe mit Spargel-Teigtaschen und Kerbel

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt: