0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssiymjaxny8woc8wms8wof81nv8xmf82ndzfu0fsdf9qzxbwzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8wof81nv81ml8yndlftgv0x3nfzglwx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssiumjaxny8wny8wmy8wof8xml8xof82mtbfumlzzw50yv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8xnl8xmv8xnf8zmzfftw96yxjlbgxhx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Meat Pie Originalrezept von / 4 Portionen

Meat Pies sind in der australischen und neuseeländischen Küche bekannt und dort ein beliebtes Fast Food Gericht. Ein Meat Pie besteht aus einer Teighülle, die mit Fleisch gefüllt ist.

Meat Pie
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
  • Länderküche:
    Spezialitäten anderer Länder
  • 31 g Eiweiß 42 g Kohlenhydrate
    28 g Fett 2 g Ballaststoffe
Zutaten
Zubereitung

Für den Pastetenteig:
Aus den genannten Zutaten einen Pastetenteig kneten und anschließend in Folie einwickeln. Teig für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Für das Fleischragout die Steakhüfte in 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln. Speiseöl in einen Bräter geben und erhitzen. Zwiebelwürfel zufügen und unter Rühren bei mittlerer Hitze 2 Minuten dünsten. Fleischwürfel zugeben und ebenfalls dünsten, nun Tomatenmark zufügen, verrühren und kurz mitdünsten. Mit Rinderfond ablöschen, unter Rühren aufkochen und mit Murray-River-Salz, schwarzem Pfeffer aus der Mühle und Muskatnuss würzen. Fleisch im geschlossenen Topf etwa 50 Minuten garen.

Speisestärke mit 2 -3 Esslöffel kaltem Wasser verrühren, damit das Fleischragout binden und anschließend zum Verfeinern Worcester Sauce zugeben. Ragout erkalten lassen. Backofen auf 200 °C vorheizen. Fleischragout in eine Pie-Form geben. Ragout in die Form füllen. Den Rand der Form mit Wasser befeuchten.

Zunächst einen 4 cm breiten und ½ cm dicken Streifen Pastetenteig auf den Rand andrücken. Teig mit Eigelb bestreichen. Aus dem restlichen Teig einen ½ cm dicken und der Formgröße entsprechenden Deckel ausrollen und auf die Form auflegen. Den Rand andrücken. Damit beim Backen der entstehende Dampf entweichen kann, den Teig-Deckel in der Mitte mit einem Messer einmal einschneiden. Pie auf ein Backblech setzen und für 25 Minuten bei 200° C backen.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
0
1
1