0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssiymjaxny8woc8wms8wof81nv8xmf82ndzfu0fsdf9qzxbwzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8wof81nv81ml8yndlftgv0x3nfzglwx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssiumjaxny8wny8wmy8wof8xml8xof82mtbfumlzzw50yv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8xnl8xmv8xnf8zmzfftw96yxjlbgxhx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Mini- Rösti Originalrezept von / ca. 30 Stück

Die kleinen Mini-Röstis sind der perfekte Snack für Ihre Feste oder für gemütliche Abende in der kleinen Runde.

Mini- Rösti
  • Themen:
    Snacks, Vegetarisch
  • Dauer der Zubereitung:
    1 Stunde
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
  • 41 kcal 0 g Eiweiß 2 g Kohlenhydrate
    4 g Fett 0 g Ballaststoffe
Zutaten
Zubereitung

Zwiebeln schälen, feinhacken und zusammen mit der Hälfte der Margarine in einer Pfanne andünsten. Kartoffeln schälen, waschen und raspeln. Zu der gedünsteten Zwiebel geben, mit Bratkartoffel-Würzer würzen, solange weiterdünsten bis die Kartoffelraspeln gar sind. Pfanne vom Herd nehmen und die Röstimasse abkühlen lassen. Mit 2 Teelöffeln portionsweise kleine Kugeln entnehmen, zu kleinen Röstitalern formen und mit restlicher Margarine von jeder Seite goldbraun backen. Créme fraiche mit dem Saft einer halben Zitrone vermengen, Let´s dip Tzatziki unterrühren. Mit einem Teelöffel kleine Créme fraiche-Häubchen auf die Mini-Rösti geben.

Nach Wunsch mit frischem Schnittlauch und schwarzen Oliven verzieren.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt: