0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssiymjaxny8woc8wms8wof81nv8xmf82ndzfu0fsdf9qzxbwzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8wof81nv81ml8yndlftgv0x3nfzglwx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssiumjaxny8wny8wmy8wof8xml8xof82mtbfumlzzw50yv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8xnl8xmv8xnf8zmzfftw96yxjlbgxhx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Pasta mit Walnuss-Tomaten-Pesto Originalrezept von ©www.eatsmarter.de, Fotos: www.westermann-buroh.de / 4 Portionen

Raffiniertes Zusammenspiel für ein köstliches Nudel-Erlebnis. Walnüsse sind zwar fettreich, haben aber ein besonders günstiges Fettsäureprofil und sind ein hervorragender Vitamin-E-Lieferant. Das ist gut für das Gehirn, das Herz und die Gefäße.

Pasta mit Walnuss-Tomaten-Pesto
  • Themen:
    Vegetarisch
  • Dauer der Zubereitung:
    40 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
  • 487 kcal 17 g Eiweiß 66 g Kohlenhydrate
    16 g Fett 16 g Ballaststoffe
Zutaten
Zubereitung

Zitrone heiß abspülen, trockenreiben, mit einem Sparschäler schälen und 1 EL Zitronensaft auspressen. Knoblauch schälen. Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Tomaten grob zerkleinern. Zitronenschale und -saft, Knoblauch, Petersilie und Tomaten in ein hohes Gefäß geben. Walnüsse, Rapsöl und Gemüsebrühe zufügen und alles mit einem Stabmixer pürieren. 1 EL Olivenöl untermixen. Walnuss-Tomaten-Pesto salzen und pfeffern. Paprikaschoten halbieren, entkernen und waschen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen. Paprikahälften mit der Hautseite nach oben darauf verteilen und unter dem vorgeheizten Backofengrill 6-8 Minuten rösten, bis die Haut leicht schwarz wird. Während die Paprikaschoten rösten, den Parmesan fein reiben. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Für die Nudeln reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln nach Packungsanleitung bissfest garen. Paprikaschoten aus dem Backofen nehmen und etwa 5 Minuten mit einem feuchten Küchentuch bedecken. Anschließend häuten und würfeln. Restliches Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebelspalten darin andünsten. Paprika zugeben und kurz mitdünsten. Nudeln in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen, dabei 75 ml Kochwasser auffangen. Nudelwasser mit Pesto, Zwiebeln, Paprika und Nudeln in einer vorgewärmten Schüssel mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Parmesan darüberstreuen und servieren.

Pasta mit Walnuss-Tomaten-Pesto

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt: