0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssjumjaxny8xmc8wmi8xnf8ymv81m18xodhfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9wb3bjb3jux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssjwmjaxny8xmc8wmi8xnf8yml80nl82otjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9lc2nvzmzpzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssjsmjaxny8xmc8wmi8xnf8ym180m183mjjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9uzw9sav9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssjpmjaxny8wos8wms8wof8xov8zmv8zndbfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfr2v3dwvyennldf9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Pfälzer Winzerfleisch Originalrezept von So-schmeckt's, Foto: Studio Toelle, Bielefeld / 4 Portionen

In der Pfalz liebt man’s deftig, besonders bei den vielen Weinfesten. Ein beliebtes Gericht, das Winzerfleisch, liefert die richtige Grundlage zum gemütlichen Umtrunk.

Pfälzer Winzerfleisch
  • Themen:
    Herbst u. Winter
  • Dauer der Zubereitung:
    ca. 50 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
  • Länderküche:
    Deutsche Spezialitäten
  • 535 kcal 33 g Eiweiß 25 g Kohlenhydrate
    27 g Fett 3 g Ballaststoffe
Zutaten
Zubereitung

Die Fleischsorten grob würfeln und in eine Schüssel geben. Anschließend den Wein zugießen und das Fleisch über Nacht im Kühlschrank marinieren.

Am nächsten Tag den Lauch der Länge nach halbieren gründlich waschen und in Streifen schneiden. Die Möhren waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Das Fleisch in ein Sieb gießen, dabei den Wein auffangen.

In einen Bräter, am besten einen schwerem gusseisernen mit fest schließendem Deckel, eine Schicht Möhren und Lauch einlegen. Darauf folgen das Fleisch, dann die Zwiebeln, anschließend die Möhren, Nelken und das Lorbeerblatt. Mit den restlichen Kartoffelscheiben und Zwiebeln abschließen. Den Weißwein in den Bräter gießen. Wenn nötig, etwas Wasser zufügen, damit die Flüssigkeit bis ca. 3/4 der Höhe des Bräter reicht. Den Deckel aufsetzen und das Winzerfleisch im vorgeheizten Backofen bei 175°C 3 Stunden garen. Vor den Servieren mit Meersalz und frisch gemahlenen Pfeffer würzen.

Tipp:
Zum Winzerfleisch rustikales Roggenbrot servieren.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
0
0
2