0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssjumjaxny8xmc8wmi8xnf8ymv81m18xodhfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9wb3bjb3jux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssjwmjaxny8xmc8wmi8xnf8yml80nl82otjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9lc2nvzmzpzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssjsmjaxny8xmc8wmi8xnf8ym180m183mjjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9uzw9sav9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssjpmjaxny8wos8wms8wof8xov8zmv8zndbfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfr2v3dwvyennldf9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Polenta mit Thymian-Pilzragout Originalrezept von / 4 Portionen

So herbstlich kann vegetarische Küche schmecken - tolles Rezept für die Pilzsaison!

Polenta mit Thymian-Pilzragout
  • Themen:
    Vegetarisch
  • Schwierigkeitsgrad:
    Mit etwas Übung
  • Länderküche:
    Europäische Spezialitäten
Zubereitung

Polenta:
Das Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren den Polenta-Grieß zugeben, Butter und Muskatnuss ebenfalls zufügen und bei milder Hitze ca. 10 Min. leicht köcheln lassen -stets Umrühren, damit die Grießmasse nicht am Topfboden festklebt. Anschließend in eine, mit kaltem Wasser ausgespülte, quadratische Form geben, glattstreichen und gut auskühlen lassen. Danach Form stürzen, Polenta in gleichmäßige Scheiben schneiden und leicht in Butter anbräunen.

Thymian-Pilzragout:
Die getrockneten Pilze in der Gemüsebrühe einweichen (für ca. 1 Std.). Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Öl und Butter in eine große Pfanne geben, die kleingeschnittene Zwiebel darin goldgelb braten, die Pilze zugeben und andünsten. Die eingeweichten Steinpilze mit der Brühe zufügen, mit Knoblauch, Thymian, Salz und Pfeffer würzen und für ca. 10 Min. mit offenem Deckel bei niedriger Temperatur leise einköcheln lassen. Zum Schluss noch 2 El vom Schmand/Creme fraiche unterheben und mit der warmen Polenta servieren. Waidmannsheil!

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt: