0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssjumjaxny8xmc8wmi8xnf8ymv81m18xodhfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9wb3bjb3jux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssjwmjaxny8xmc8wmi8xnf8yml80nl82otjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9lc2nvzmzpzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssjsmjaxny8xmc8wmi8xnf8ym180m183mjjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9uzw9sav9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssjpmjaxny8wos8wms8wof8xov8zmv8zndbfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfr2v3dwvyennldf9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Rheinischer Sauerbraten Originalrezept von / 4 Portionen

Sind Sie auf der Suche nach einem Rezept für den klassischen Rheinischen Sauerbraten? Dann sollten Sie dies Rezept probieren. Mit den richtigen Zutaten und etwas Geduld beim Zubereiten gelingt Ihnen sicherlich ein zarter Sauerbraten.

Rheinischer Sauerbraten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Mit etwas Übung
  • Länderküche:
    Deutsche Spezialitäten
Zutaten
Zubereitung

Fleisch trocken tupfen und in eine Schüssel geben.
Möhren und Sellerie schälen, Lauch putzen und waschen. Zwiebeln abziehen und mit dem Gemüse in Stücke schneiden.
Essig, einen Liter Wasser, Gemüse und Sauerbraten-Gewürz aufkochen. Sud etwas abkühlen lassen, über das Fleisch gießen und ca. 3-4 Tage durchziehen lassen.
Fleisch aus der Marinade nehmen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in erhitztem Butterschmalz von allen Seiten gut anbraten. Marinade durch ein Sieb an den Braten gießen, aufkochen und abgedeckt ca. 90 Minuten schmoren. Braten herausnehmen, Sauce mit Speisestärke andicken, mit Zuckerrübensirup, Rosinen und Mandeln verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen.

Dazu schmecken Apfel-Rotkohl und Kartoffelklöße.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
0
1
3