0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssiymjaxny8woc8wms8wof81nv8xmf82ndzfu0fsdf9qzxbwzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8wof81nv81ml8yndlftgv0x3nfzglwx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssiumjaxny8wny8wmy8wof8xml8xof82mtbfumlzzw50yv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8xnl8xmv8xnf8zmzfftw96yxjlbgxhx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Scharfe Gemüsenudeln Originalrezept von ©www.eatsmarter.de, Fotos: www.westermann-buroh.de / 4 Portionen

So soll Asia-Food sein: mit fruchtiger Note und knackigem Biss. Scharfe Gemüsenudeln: fruchtige Note und knackiger Biss. So sollen Gemüsenudeln sein! Das Essen strotzt vor Carotinoiden - ca. 200 % des Tagesbedarfs.

Scharfe Gemüsenudeln
  • Themen:
    Vegetarisch
  • Dauer der Zubereitung:
    40 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
  • Länderküche:
    Chinesische Spezialitäten
  • 310 kcal 8 g Eiweiß 44 g Kohlenhydrate
    10 g Fett 10 g Ballaststoffe
Zutaten
Zubereitung

Knoblauch schälen und fein hacken. Lauch längs halbieren, waschen, putzen und in schmale, etwa 5 cm lange Streifen schneiden. Staudensellerie und Möhren waschen, putzen und ebenfalls in schmale, etwa 5 cm lange Streifen schneiden. Selleriegrün trockenschütteln und beiseitelegen. Ananas putzen, schälen, längs in Achtel schneiden und den Strunk entfernen; die Achtel in schmale Stifte schneiden. Rapsöl in einem Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauch, Lauch, Sellerie und Möhren darin bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kurz anbraten. Ananasstücke zufügen und kurz mitbraten. Gemüsebrühe dazugeben und alles bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren etwa 5 Minuten garen. Die Glasnudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser garen. Koriander abspülen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Erdnüsse und Selleriegrün getrennt grob hacken. Ananasgemüse mit Sojasauce, Sambal oelek und Salz würzen. Gehacktes Selleriegrün und die Hälfte der Korianderblätter unterheben. Nudeln abtropfen lassen und mit 2/3 der gehackten Erdnüsse zum Ananasgemüse geben. Mit Salz und Sesamöl abschmecken. Mit restlichen Korianderblättern und Erdnüssen garnieren und servieren.

Scharfe Gemüsenudeln

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt: