0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssjumjaxny8xmc8wmi8xnf8ymv81m18xodhfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9wb3bjb3jux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssjwmjaxny8xmc8wmi8xnf8yml80nl82otjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9lc2nvzmzpzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssjsmjaxny8xmc8wmi8xnf8ym180m183mjjfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfb2t0b2jlcl9uzw9sav9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssjpmjaxny8wos8wms8wof8xov8zmv8zndbfc29zy2htzwnrdhnfc3rhcnrzzwl0zv90zwfzzxjfr2v3dwvyennldf9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Schaumige Spargel-Cremesuppe mit Crème fraîche Originalrezept von / 4 Portionen

Endlich Spargelzeit! Spargel lässt sich auf viele unterschiedliche Arten zubereiten, sei es als Beilage oder wie hier als Suppe. Die Suppe wird mit Sahne und Creme fraiche verfeinert - einfach köstlich cremig.

Schaumige Spargel-Cremesuppe mit Crème fraîche
  • Themen:
    Frühling u. Sommer
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
  • Länderküche:
    Europäische Spezialitäten
  • 310 kcal 5 g Eiweiß 13 g Kohlenhydrate
    26 g Fett 1 g Ballaststoffe
Zutaten
Zubereitung

Den Spargel waschen, schälen und die Enden abschneiden. Die Stangen in mundgerechte Stücke schneiden und zur Seite legen.

Die Butter zerlassen und Spargelschalen und -enden darin bei mittlerer Hitze andünsten. Zucker darüberstreuen und karamellisieren lassen. Salzen und das Wasser aufgießen, offen 30 Minuten kochen lassen.

Alles in ein Sieb gießen, Sud auffangen und die Schalen ausdrücken. Den Sud zusammen mit den Spargelstücken zurück in den Topf geben und aufkochen. Die Spargelstücke in etwa 8 bis 10 Minuten bissfest garen.

Die Hälfte der Spargelstücke aus dem Sud heben und beiseite legen. Sud und übrige Spargelstücke mit dem Stabmixer pürieren.

Die Stärke mit dem Zitronensaft vermischen und in den Sud rühren, kurz mitkochen lassen. Eigelbe mit der Sahne und etwas heißer Suppe verschlagen und unter die Suppe ziehen. Die übrigens Spargelstücke wieder zufügen. Mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und Muskat abschmecken.

Die Creme fraiche mit dem Cayenne-Pfeffer verrühren und salzen. Die Spargelsuppe mit dem Stabmixer aufschäumen und sofort in Teller füllen. Die Cayenne-Creme-fraiche jeweils als Klecks in die Suppe setzen. Nach Wunsch mit Kerbelzweigen garnieren.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt: