0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssitmjaxny8xmi8wms8wof80ov8wov8xmjbfqwt0aw9ux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssi6mjaxny8xmi8wms8wof80ov81mv85mtnfqmvzdgvuc19wb3jizxjlaxrldf9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssitmjaxny8xmi8wms8wof81mf8zml8xmjhftmvsa2vux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssi4mjaxny8xms8wms8xmf8xov80nv8zmddfrl9yx0zlaw5zy2htzwnrzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva

Spanisches Paprikagemüse mit Seeteufelmedaillons Originalrezept von / 4 Portionen

Die köstlichen Filets des Seeteufels schmecken gemeinsam mit dem Paprikagemüse ausgezeichnet.

Spanisches Paprikagemüse mit Seeteufelmedaillons
  • Themen:
    Frühling u. Sommer
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
  • Länderküche:
    Spanische Spezialitäten
Zutaten
Zubereitung

Paprikagemüse:
Schalotten schälen, Paprika waschen und Kerne entfernen. Alles in
½ cm große Würfel schneiden. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Schalotten zugeben und 2 Minuten dünsten. Paprikawürfel zufügen und 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren weiter dünsten. Tomatenmark zugeben, verrühren und dünsten bis sich ein leichter Bodensatz bildet. Gemüsefond zugießen, unter Rühren aufkochen und im geschlossenen Topf, bei mittlerer Hitze 15 Minuten garen. Vor dem Servieren mit Paprika de la Vera, Knoblauch, Rosmarin, Salz und Zucker würzen.

Fisch:
Das Seeteufelfilet in 8 gleichgroße Medaillons schneiden. Eine Pfanne erhitzen. Das Öl und die Butter zugeben. Die Fischstücke in Mehl wenden, in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten 3–4 Minuten braten. Anschließend den Fisch mit Fisch und Krustentier Gewürz würzen und zusammen mit dem Paprikagemüse servieren.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
0
0
1