0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssiymjaxny8woc8wms8wof81nv8xmf82ndzfu0fsdf9qzxbwzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8wof81nv81ml8yndlftgv0x3nfzglwx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssiumjaxny8wny8wmy8wof8xml8xof82mtbfumlzzw50yv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8xnl8xmv8xnf8zmzfftw96yxjlbgxhx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Steckrübeneintopf Originalrezept von / 4 Portionen

Der Steckrübeneintopf ist ein beliebter Eintopf für den Winter: Herzhaft, lecker und auch am nächsten Tag noch schmackhaft.

Steckrübeneintopf
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
  • Länderküche:
    Deutsche Spezialitäten
  • 621 kcal 27 g Eiweiß 26 g Kohlenhydrate
    45 g Fett 5 g Ballaststoffe
Zutaten
Zubereitung

Schweinefleisch trocken tupfen, in Würfel schneiden und mit dem Speck in erhitztem Butterschmalz anbraten.
Zwiebeln abziehen, Kartoffeln und Steckrüben schälen, waschen und alles in Würfel schneiden.
Gemüse zu dem Fleisch geben, andünsten, einen Liter Wasser angießen, Gewürze einstreuen, aufkochen und abgedeckt ca. 50 Minuten garen.
Eintopf mit den Gewürzen abschmecken.
Für das Topping alle Zutaten verrühren und zu dem Eintopf servieren.

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
0
0
1