0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssiymjaxny8woc8wms8wof81nv8xmf82ndzfu0fsdf9qzxbwzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8wof81nv81ml8yndlftgv0x3nfzglwx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssiumjaxny8wny8wmy8wof8xml8xof82mtbfumlzzw50yv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8xnl8xmv8xnf8zmzfftw96yxjlbgxhx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Vegetarische Wirsingrouladen Originalrezept von ©www.eatsmarter.de, Fotos: www.westermann-buroh.de / 4 Portionen

Vegetarische Wirsingrouladen mit Grünkern-Walnuss-Füllung: Die Grünkern-Walnuss-Füllung überzeugt garantiert auch Fans der Hackfleisch-Variante. Zum Sattessen servieren Sie als Beilage ganz klassisch ein paar Salzkartoffeln dazu – und damit weitere wertvolle Vitamine und Ballaststoffe. Kartoffeln aus kontrolliert-biologischem Anbau schmecken besonders aromatisch.

Vegetarische Wirsingrouladen
  • Themen:
    Vegetarisch
  • Dauer der Zubereitung:
    60 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Mit etwas Übung
  • Länderküche:
    Europäische Spezialitäten
  • 338 kcal 12 g Eiweiß 18 g Kohlenhydrate
    23 g Fett 7 g Ballaststoffe
Zutaten
Zubereitung

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Zwiebeln in 1 1/2 EL Öl andünsten. Grünkernschrot dazugeben und kurz andünsten. Mit 250 ml Brühe ablöschen und aufkochen. Zugedeckt 25 Minuten bei kleiner Hitze quellen lassen. Aus dem Topf nehmen und etwas abkühlen lassen. Während der Grünkern quillt, die Walnüsse hacken. Thymian und Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Parmesan reiben. Grünkern, Walnüsse und Kräuter mit Ei und Parmesan verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Wirsingblätter 3 Minuten in kochendem Salzwasser garen (blanchieren), herausnehmen, kalt abschrecken, abtropfen lassen und mit Küchenpapier trockentupfen.
Möhren waschen, schälen und in feine Streifen (Julienne) schneiden.
Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden.
Wirsingblätter ausbreiten, die dicken Mittelrippen keilförmig herausschneiden. Grünkern auf den Blättern verteilen und aufrollen, dabei die Seiten leicht einschlagen, damit die Füllung nicht herausfällt. Mit Küchengarn festbinden oder mit Stäbchen feststecken.
Restliches Öl in einem Bräter erhitzen. Die Rouladen rundherum anbraten und herausnehmen. Möhren und Lauch in den Bräter geben und andünsten. Mit Curry bestreuen und die restliche Brühe dazugießen. Rouladen wieder in den Bräter auf das Gemüse geben und zugedeckt 30 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren. Rouladen herausnehmen und warm halten.
Die Gemüsesauce zum Kochen bringen. Sojacreme dazugeben und 4-5 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rouladen in die Sauce setzen und sofort servieren.

Vegetarische Wirsingrouladen

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt: