0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssiymjaxny8woc8wms8wof81nv8xmf82ndzfu0fsdf9qzxbwzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8wof81nv81ml8yndlftgv0x3nfzglwx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssiumjaxny8wny8wmy8wof8xml8xof82mtbfumlzzw50yv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8xnl8xmv8xnf8zmzfftw96yxjlbgxhx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Vegetarisches Chili Originalrezept von ©www.eatsmarter.de, Fotos: www.westermann-buroh.de / 6 Portionen

Chili mit Bulgur und Gemüse: Wer sagt denn, dass im Chili Fleisch sein muss? Die vegetarische Variante mit Bulgur schmeckt auch klasse.

Vegetarisches Chili
  • Themen:
    Vegetarisch, Herbst u. Winter
  • Dauer der Zubereitung:
    35 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Einfach gemacht
  • 279 kcal 12 g Eiweiß 40 g Kohlenhydrate
    6 g Fett 13 g Ballaststoffe
Zutaten
Zubereitung

Bulgur in eine Schüssel geben. Tomatensaft in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Über den Bulgur gießen, untermischen und mit einem Teller zugedeckt 20 Minuten quellen lassen. Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln bzw. hacken. Möhren putzen, waschen, schälen und fein würfeln. Champignons putzen und fein hacken. Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und fein würfeln. Eingelegte Tomaten abtropfen lassen und ebenfalls fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Möhren und Champignons dazugeben und unter Rühren etwa 3 Minuten andünsten. Chili, Kreuzkümmel und Tomatenmark unterrühren und kurz mit andünsten. Die Gemüsebrühe dazugeben. Die Tomaten mit einem Messer direkt in der Dose zerkleinern und ebenfalls in den Topf geben. Getrocknete Tomaten, Bulgur und Paprikawürfel untermischen. Alles aufkochen und bei kleiner Hitze unter häufigem Rühren etwa 15 Minuten garen. Kidneybohnen und weiße Bohnen in ein Sieb geben, gründlich unter fließendem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Beide Bohnensorten in den Topf geben, vorsichtig untermischen und im Chili erhitzen. Mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken. Koriander waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und hacken. Entweder die saure Sahne direkt unter das Chili rühren und mit Koriander bestreuen oder die saure Sahne mit Koriander verrühren, salzen und pfeffern und separat zum vegetarischen Chili servieren.

Vegetarisches Chili

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt: