0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssiymjaxny8woc8wms8wof81nv8xmf82ndzfu0fsdf9qzxbwzxjfa2xlaw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymjb4mjiwbjsgva
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8wof81nv81ml8yndlftgv0x3nfzglwx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssiumjaxny8wny8wmy8wof8xml8xof82mtbfumlzzw50yv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssi3mjaxny8woc8wms8xnl8xmv8xnf8zmzfftw96yxjlbgxhx1rvbwf0zv9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu

Wirsing-Crêpe-Röllchen mit Parmaschinken Originalrezept von ©www.eatsmarter.de, Fotos: www.westermann-buroh.de / 2 Portionen

Die Röllchen lassen sich prima als Pausensnack mit zum Arbeitsplatz nehmen. Dafür am besten fest in Frischhaltefolie wickeln und in einer Lunchbox transportieren, damit sie heil ankommen. Parmaschinken und Magerquark sorgen für eine dicke Portion Eiweiß und tun darum den Muskeln und den grauen Zellen richtig gut. Erhöht wird der positive Effekt noch durch B-Vitamine: Das Tagessoll am Nervenvitamin B12 z. B. ist zu 100 Prozent erfüllt.

Wirsing-Crêpe-Röllchen mit Parmaschinken
  • Themen:
    Snacks, Frühling u. Sommer
  • Dauer der Zubereitung:
    25 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad:
    Mit etwas Übung
  • 365 kcal 39 g Eiweiß 16 g Kohlenhydrate
    15 g Fett 4 g Ballaststoffe
Zutaten
Zubereitung

Eier, Mineralwasser, Milch und Mehl in ein hohes Gefäß geben. Mit einem Stabmixer zu einem glatten Teig verrühren und etwa 15 Minuten quellen lassen.
Inzwischen Wirsing putzen, waschen und den harten Strunk herausschneiden. 8 große äußere Blätter ablösen und für 3-4 Minuten in kochendes Salzwasser geben (restlichen Kohl anderweitig verwenden). Blätter mit einer Schaumkelle herausnehmen, in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Die dicken Blattrippen flachschneiden.
Quark in einer Schüssel mit einem Schneebesen cremig aufschlagen. Nach Belieben noch etwas Mineralwasser zufügen. Tiefgekühlte Kräuter unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und aus dem Teig nacheinander 4 dünne Crêpes backen. Auf die Arbeitsfläche gleiten und etwas abkühlen lassen. Mit der Hälfte des Kräuterquarks bestreichen. Crêpes mit je 2 Wirsingblättern und 2 Scheiben Schinken belegen. Andere Hälfte des Kräuterquarks darauf verstreichen. Die Crêpes fest aufrollen, in Scheiben schneiden und servieren.

Wirsing-Crepe-Röllchen mit Parmaschinken

Ihr So schmeckt's-Faktor
Bewerten Sie jetzt:
0
0
1