0

Ihr Warenkorb ist leer. Ab 20,00 € versandkostenfrei

Media-bahbb1shogzmssi2mjaxni8xmi8wms8wn18xnl8wmv82ndrfqwt0aw9ux0jhy2tmb3jtx2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssitmjaxni8xmi8wms8wn18xnl8yml84ndzfbmvsa2vux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssjimjaxni8xmi8wms8wn18ynv8xml82mdnfd19yemlnzxjfr2vzy2htywnrx3p1x3zlcnnjagvua2vux2tszwlulnbuzwy6bkvuwwg6bna6cnrodw1issimmjiwediymay7blq
Media-bahbb1shogzmssi0mjaxni8xmi8wms8wn18xov8yof8ymtdfu2f1y2vtdxnzc2vpbl9rbgvpbi5wbmcgogzfvfsiogzwogp0ahvtykkiddiymhgymjagowzu
Media-bahbb1shogzmssimmjaxni8wnc8wns8wn181m181nv8xnv9zywzyyw4ucg5nbjogrvrbcdogcdokdgh1bwjjigwymzb4mjmwbjsgva

Safran

Safran, ein edles und teures Gewürz, das bereits bei den Römern und Ägyptern beliebt war, verleiht den Speisen ein würziges, leicht bitteres Aroma. Die orange-roten Safranfäden werden aus dem Blütenstempeln einer speziellen Krokusart entnommen und färben Speisen in eine sonnengelbe Farbe.

Kochen mit Safran:
Beim Würzen ist meist aufgrund der einzigartigen Würzkraft bereits eine kleine Menge von Safran ausreichend, um Speisen damit zu aromatisieren oder sie in ein appetitliches Gelb zu verwandeln. Safran wird gerne in der indischen, orientalischen Küche aber auch in der Mittelmeerküche verwendet. Gebäck wie zum Beispiel Rührkuchen lässt sich ohne Chemie ganz natürlich färben.

Typische Gerichte mit Safran:
Safran darf beispielsweise in dem italienischen Risotto milanese, der südfranzösische Bouillabaisse (Fischsuppen-Klassiker) und in der spanischen Paella nicht fehlen.

Tipp vom Kochprofi:
Besonders würzig und intensiv im Geschmack werden Safranfäden, wenn man sie vor dem Würzen kurz in ein wenig heißes Wasser gibt. Würzen Sie jedoch mit gemahlenem Safran, so kann dieser direkt an die Speisen gegeben werden.

9 Ergebnisse