Unser Online-Shop hat für Dich geöffnet. Aktuell sind Bestellungen versandfertig in: 1-2 Werktagen.
Magazin | 09.01.2020

Farbenwahl im Gewürzregal

Ewig lange vorm Gewürzregal im Supermarkt oder auch zuhause auf der Suche nach der passenden Zutat? Das war einmal! Der beliebte und bekannte Gewürzhersteller Fuchs hat sein Sortiment nämlich inzwischen übersichtlich strukturiert anhand eines vereinfachten Farbkonzepts. Sieben Farben weisen euch nun den Weg zum zielgerichteten Griff für die richtige Würze und erleichtern euch die Suche nach den passenden Aromen.

Bunte Würze à la (Schlau)-Fuchs

Endlich mehr Klarheit! Ein neues und vereinfachtes Farbsystem sorgt ab sofort für mehr Übersicht beim Gewürz- und Kräuterkauf aus dem Markensortiment von Fuchs – und bei der Lagerung zuhause erst recht. Bis auf die Premiumgläser erscheinen alle Artikel nämlich inzwischen im vereinheitlichten Farbdesign: die praktischen Dekorboxen, die edlen Gewürzschätze, das Gewürzuniversum mit dem praktischen Clipverschluss und die Aromanachfüllbeutel zum preis- und umweltbewussten Auffüllen der Dekorboxen – also den Fuchs-typischen Kunststoffdosen mit Streufunktion. 

Viele Farben führen durch die Küche

Gewürzprofi Fuchs bekennt Farbe – gleich sieben Mal! Mit dieser bunten Palette findet ihr euch künftig ganz leicht zurecht in eurem heimischen Würzdschungel und auch beim Einkauf. Hier verraten wir euch unser neues Würz-ABC: 

 

Blau: Salze und Fischgewürze

Auf der Suche nach Salz oder Fischwürze von Fuchs? Dann seid ihr bei Blau genau richtig. Denn hinter dieser Farbe verbergen sich verschiedene Salzspezialitäten und Fischgewürze.

 

Braun: Klassische Gewürze und Gewürzmischungen

Von A wie Anis bis Z wie Zimt – alle klassischen „warmen“ Hauptgewürze von Fuchs besitzen nun ein braunes Dekor. Eingereiht haben sich auch verschiedene Gewürzmischungen, beispielweise das Ratatouille-Gewürz, die Puszta Feuer Gewürzmischung oder das Hackfleisch Gewürzsalz.

 

Gold-Orange: Exotische Gewürze, speziell Curry und asiatische Gewürze

Asiatisch-Exotisches zeigt sich bei Fuchs nun schwerpunktmäßig in Gold-Orange.
Dazu gehören beispielsweise alle Fuchs-CurrysIngwer und Kurkuma.
Kleines Aber: wenn es scharf wird, bekommt die Farbe Rot den Zuschlag!

Grau: Pfeffer und Pfeffermischungen

Grau macht scharf – zumindest bei Fuchs! Bei der Suche nach pfeffrigen Spezialitäten orientiert euch einfach an dieser Farbe. Darunter findet ihr neben einzelnen Pfeffersorten auch gepfefferte Mix-Spezialitäten.

 

Grün: Kräuter

Lust auf Kräuterwürze? Dann bitte den grünen Blick aufsetzen, denn hinter dieser Farbe verbergen sich aromatische einzelne Kräuter und Kräuterkompositionen  von Fuchs, beispielsweise duftende Kräuter der Provence oder der Küchenallrounder Petersilie in verschiedenen Variationen. 

Rot: Paprika, Chili und Tomate

Hinter der Farbe Rot verbergen sich im Fuchs-Sortiment die typischen roten Küchenwürzer, also alles rund um PaprikaTomate und Chili. Und zwar mit vielen spannenden Spezialitäten – einfach mal durchklicken und ausprobieren!

 

Violett: Knobi, Zwiebel und Wacholder

Zwiebel-Knoblauch -und Wacholderwürze bringt ihr mit der Fuchs-Farbe Violett in eure Küche, und zwar in diversen Variationen und aufeinander abgestimmten Würzkompositionen!

 

Viel Spaß beim Würzen und Abschmecken wünscht euch das Team von So schmeckt’s!

Unsere Empfehlungen