Rezept | 15.08.2018

Bandnudeln mit Basilikum

Genau wie in Spanien stehen Kräuter in allen Varianten in Südfrankreichs Küche an vorderster Stelle. Wenn Nudeln serviert werden, dann sind es oftmals Bandnudeln, vielleicht noch ein schönes Stück Fisch dazu: Fertig ist die "schnelle Grande Cuisine".

Zutaten

150 g Zucchini
250 g schmale Bandnudeln (oder Tagliatelle)
2 gewürfelte Schalotten
2 EL Butter
250 ml Sahne
1-2 TL Basilikum in Öl
etwas gemahlener weißer Pfeffer
etwas Muskatnuss

Bandnudeln mit Basilikum
Zubereitungszeit 40 Minuten
Größe 2 Portionen
Schwierigkeit Unkompliziert

Zubereitung

  • 1

    Zucchini in feine Streifen, ähnlich wie Spaghettini, schneiden.

  • 2

    Bandnudeln oder Tagliatelle in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen, in ein Sieb gießen und abtropfen lassen.

  • 3

    Die Butter in einem Topf erhitzen, Schalotten zugeben und kurz andünsten.

  • 4

    Sahne eingießen und unter Rühren aufkochen lassen.

  • 5

    Bandnudeln zugeben, mischen und kurz kochen.

  • 6

    Das Nudelgericht mit Basilikum, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

  • 7

    Vor dem Servieren die Zucchinistreifen zugeben und kurz erhitzen.

Unsere Empfehlungen für perfekten Geschmack