Rezept | 03.12.2019

Gebackene Apfelringe mit Zimt-Zucker

Gebackene Apfelringe schmecken besonders gut im Herbst und Winter. Kinder lieben die selbstgebackenen
Apfelringe.

Zutaten

2 Eier (Größe M)
100 ml Milch
3 TL Pflanzenöl
3 EL Zucker
1 Prise Salz
125 g Mehl
2 ca. 360 g Apfel
1 El Zitronensaft
Zum Ausbacken Pflanzenöl
4 Kugeln Vanilleeis
1 TL Zimt gemahlen

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Größe 4 Portionen
Schwierigkeit Einfach gemacht

Zubereitung

  • 1

    Eier trennen. Eigelbe zusammen mit Milch, Öl, einem Esslöffel des
    Zuckers und Tafelsalz verrühren, Mehl zufügen und zu einem Teig
    verrühren.

  • 2

    Eiweiß steif schlagen und vorsichtig mit einem Schneebesen unter den
    Teig heben.

  • 3

    Der Ausbackteig sollte eine zähflüssige Konsistenz haben.

  • 4

    Äpfel schälen, mit einem Apfelausstecher entkernen und in 1 cm breite
    Ringe schneiden.

    Apfelringe in 1 Liter Wasser mit Zitronensaft legen.

  • 5

    Öl in einer Pfanne erhitzen. Apfelringe jeweils aus dem Zitronenwasser
    nehmen, kurz abtropfen lassen, mit 2 Gabeln durch den Teig ziehen
    und in dem heißen Öl von jeder Seite ca. 2 Minuten goldgelb
    ausbacken.

  • 6

    Pro Portion ca. 3-4 ausgebackene Apfelringe heiß auf einem Teller
    zusammen mit 1 Kugel Vanilleeis anrichten. Gemahlenen Zimt mit dem
    restlichen Zucker mischen und die Apfelringe damit bestreuen.                                 Gebackene_Apfelringe_mit_Zimt-Zucker_620x300

Unsere Empfehlungen für perfekten Geschmack
Ceylon Zimt gemahlen 225g Ostmann Ceylon Zimt gemahlen 225g
6,86 €*
225 g (3,05 €* / 100 g)