Rezept | 08.02.2019

Klassische Sauce Bolognese

Der Klassiker der Pasta-Saucen! Fruchtig tomatig und italienisch gewürzt ist Bolognese immer wieder ein Highlight.

Zutaten

600 g Tomaten
4 EL Olivenöl
200 g gewürfelte Zwiebeln
1 EL Knoblauch gefriergetrocknet
150 g zu kleinen Würfeln geschnittene Möhren
100 g gewürfelten Staudensellerie
2 EL  Petersilie gefriergetrocknet
300 g Rinderhackfleisch
200 g Schweinehackfleisch
100 g gewürfelter Parmaschinken
4 EL Butter 
400 g passierte Tomaten
4 EL Tomatenmark
200 ml Rinderfond
1 TL Salz 
etwas weißer Pfeffer
2 TL Orgenao gerebelt 
etwas Zucker 

Zubereitungszeit
Größe 4 Portionen
Schwierigkeit Ganz einfach

Zubereitung

  • 1

    Die Tomaten häuten und die Kerne entfernen. Tomatenfleisch in Würfel schneiden. In einem großen Topf das Öl erhitzen, Zwiebelwürfel, Knoblauch und die Möhren zugeben. Unter Rühren 5 Minuten dünsten. 

  • 2

    Den Sellierie und die Petersilie zufügen, ebenfalls kurz durchschwitzen. Nun beide Hackfleischsorten zugeben und braten bis es krümelig zerfällt. Den Schinken und 2 EL Butter zugeben und weitere 5 Minuten mitbraten. 

  • 3

    Tomatenwürfel und passierte Tomaten zugeben, unter Rühren aufkochen und anschließend das Tomatenmark einrühren. Zum Schluss den Rinderfond zugießen und alles im geschlossenen Topf bei schwacher Hitze 60 Minuten köcheln. 

  • 4

    Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Oregano und gegebenenfalls mit etwas Zucker würzen. Die Sauce für weitere 30 Minuten im leicht geöffneten Topf leicht sämig einkochen. Mit Penne oder Spagetti, al Dente gekocht, servieren. 

    Tipp:
    Nach Wunsch mit Parmesan bestreuen.